Brasil - Travel Ihr Brasilienspezialist
Brasil - Travel   Ihr Brasilienspezialist

Fernando de Noronha - Flüge Hotels und Pousadas

Trauminsel mit Natur pur - Taucherparadies Fernando de Noronha

Sicherlich haben Sie schon einmal etwas über Fernando de Noronha im Fernsehen gesehen, oder in der Presse gelesen.

 

Der Parque Nacional Marinho de Fernando de Noronha wird durch das Meer vom Festland vollständig abgetrennt. Diese paradiesische Insel, liegt 550 km von Recife entfernt, der Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco.

 

Unberührte Strände, Delfine im türkisfarbenen Meer und tropische Vegetation: Fernando de Noronha gleicht einem Paradies.

Aber die Schönheit der brasilianischen Insel lässt sich nur mit strengen Naturschutzregeln bewahren.

 

Paradiesisch sind vor allem die Strände: Copacabana und Ipanema in Rio de Janeiro mögen zwar Brasiliens bekanntesten Strände sein, der schönste befindet sich jedoch auf Fernando de Noronha und heißt Praia do Sancho.

 

Fernando de Noronha ist auch ein wahres Paradies für Meeresschildkröten", so Luis Felipe Bartolon. Besucher dürfen dem Meeresbiologen bei der Vermessung und Registrierung einer Kammschildkröte über die Schulter schauen. Vor Jahrzehnten waren die Tiere auf Fernando de Noronha fast ausgerottet. Dank des Schutzprogramms nehme ihre Anzahl wieder zu, um rund 6,8 Prozent jährlich.

 

Auf Fernando de Noronha herrschen für die knapp 3000 Einheimischen und Bewohner strenge Umweltschutzregeln. An jedem Strand gibt es, die Möglichkeit zur Mülltrennung. Angeln ist fast überall verboten und die Zahl der Ausflugsboote wird klein gehalten. Wer Jetski fahren oder auf einer Plastikbanane von einem Motorboot gezogen werden möchte, ist hier fehl am Platz. Sogar die Wanderwege führen über Holzstege durch den grünen Dschungel, damit die Vegetation nicht zerstört wird. Besucher müssen pro Tag eine Umweltschutzsteuer von rund 15 Euro verrichten.

Bereits 1988 wurden die 20 kleinen Inseln und rund Zweidrittel der Hauptinsel als Meeresnationalpark unter Naturschutz gestellt. 2002 erklärte die Unesco die Inseln und die umliegenden Gewässer zum Weltnaturerbe.

 

Es gibt 2 Möglichlichkeiten diese Insel, trockenen Fusses zu erreichen. Zum einen per Flugzeug, ab Recife oder Natal, oder mit einer Fähre.

Die Flüge nach Fernando de Noronha werden durch AZUL oder GOL durchgeführt, und können bei Brasil-Travel gebucht werden.

Preislich ist teilweise die Anreise ab Recife nach Fernando de Noronha, etwas günstiger. Je nach Saisonzeit liegen die Hin- u. Rückflüge bei 350-400.00 Euro pro Person.

Um nach Fernando de Noronha einzureisen, ist eine Umweltschutzgebühr von ca. 15 € pro Person und pro Tag zu zahlen.

Diese ist nicht in den Übernachtungspreisen inbegriffen und kann bei der Einreise am Flughafen bezahlt werden.

Hotels - Pousadas oder Gästehäuser auf Fernando de Noronha

 

 

Für einen Aufenthalt auf Fernando de Noronha, empfehlen wir eines der günstigen gut geführten Hotels oder Pousadas auf der Insel.

Selbstverständlich gibt es auch ansprechende saubere Gästehäuser.

Preislich liegt man pro Doppelzimmer mit Frühstück für eine Nacht, bei ca. 150 - 300.00 Euro.

Tendenz, je nach Saisonzeit, steigend.

Grundsätzlich können Sie bei Brasil-Travel, alle von der Inselverwaltung, zugelassenen Unterkünfte buchen.

Jedoch haben wir uns im Interesse unserer Kunden, auf 6 Anbieter, verschiedener Kategorien fest gelegt.

 

Bestimmte Privatanbieter vom bras. Festland, oder auch namhafte Hotelbuchungsmaschinen, sind mit Vorsicht zu geniesen.

Oftmals bekommt man die Unterkunft bestätigt, bezahlt diese und reist entsprechend mit Vorfreude auf Fernando an.

Im gebuchten Hotel einmal angekommen, stellt sich dann jedoch heraus, dass die Zimmer entweder nicht bestätigt sind, oder nur gegen Aufpreis zu beziehen sind.

 

Unser Büro frägt bei Interesse seiner Kunden, die Vakanz, direkt auf Fernando de Noronha an, und bestätigt Ihnen diese binnen 24 Stunden.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular Fernando de Noronha

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brasil-Travel 2017